Landkreisböllertreffen 2019 in Steinkirchen

Am Samstag, den 8. Juni 2019 fuhren 10 Böllerschützen mit Anhang zum Landkreisböllertreffen nach Steinkirchen. Im Rahmen des 30 jährigen Gründungsfest der Holzlandböllerschützen Kögning hatten eine der ältesten Böllerschützen aus dem Landkreis Erding zum Schießen eingeladen.

Fünf Schüsse wurden in den blauen Himmel gejagt; grad schee war´s. Auffallend war ein riesiger Standböller, der große runde Ringe geschossen hatte, mit einer Ladung von 260 g Schwarzpulver. Nach dem Schießen saßen wir noch in genütlicher Runde im Volksfestzelt von Steinkirchen bei einer kühlen Maß beisammen.


Königsproklamation und Vereinsmeister 2019

Am Sonntag, den 28.April 2019 begann der Tag schon sehr früh. Der Gottesdienst war um halb neun gut besucht. Danach ging es ins Schützenheim. Zum Mittagessen wurde Rinderbraten mit Spätzle und knackigem Gemüse serviert.

Mitgliederehrung 20, 30 und 40 Jahre Vereinsmitglied

Nach dem Essen wurden verdiente Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: v.l. Schützenmeister Stefan Hörmann, Georg Hörmann (30), Georg Mesner (30), Martina Vignone (20), Simon Waxenberger (30), Daniela Gröber (20), 2. Schützenmeister Gerhard Zollner, Josef Gartner (40).

Vereinsmeister 2019

Luftgewehr Schülerklasse: 1. Alexandra Zollner, 2. Theresa Bauer, 3. Manuela Maier, 4. Sebastian Fehlberger

Luftgwehr Jugendklasse: 1. Christian Irl, 2. Annika Schön, 3. Simone Bauer

Luftgwehr Schützenklasse: 1. Silvia Zollner , 2. Florian Maier, 3. Georg Wernhart

Luftgewehr Auflage: 1. Georg Hörmann, 2. Balthasar Strasser, 3. Georg Angermaier

Luftpistole: 1. Christian Prang, 2. Rainer Althier, 3. Florian Maier, Jugend Christian Irl, Schüler Gabor Somogyi

Schützenkönig 2019

Jugend und Schützenkönig v.l. Florian Maier, Wurstkönig, Christian Irl Jugendwurstkönig, Silvia Zollner, Schützenkönigin, Simone Bauer, Jugendschützenkönigin, Annika Schön, Jugendbrezenkönigin, Stefan Hörmann, Brezenkönig

Generalversammlung 2019

Am 25. Januar 2019 war wieder unsere Generalversammlung angesagt. Schriftführer, Jugendleiter, Sportleiter, Böllerschützenleiter und Kassier ließen wieder das ganze Jahr Revue passieren. Natürlich mit Bildern und Beamer! Staunende Gesichter verfolgten gespannt den Ausführungen der Vortragenden. Das vergangene Jahr war ein außergewöhnliches Jahr, wie es wahrscheinlich nur alle 25 Jahre vorkommt. Gründungsfeste, Patenverein, neue Vereinskleidung, kurzum, ein wahnsinnig geiles Jahr 2018.

Es waren auch wieder Neuwahlen angesagt. Leider ließen sich einige der alten Vorstandschaftsmitglieder auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl aufstellen. Die beiden Vorstände verabschiedeten die scheidenden Vorstandsmitglieder mit Blumensträußen und Spirituosen.

TBK GV 2019 (26)

Verabschiedet wurden v.l. Katja Rieger, Pressereferentin, Andrea Hörmann, Sportwart, Daniela Gröber, Jugendleitung und Georg Hörmann, Sportleiter.

Danach wurden die Neuwahlen durchgeführt. Als Wahlleiter stellte sich der zweite Bürgermeister der Gemeinde Bockhorn, Lorenz Angermaier zur Verfügung. Es wurden fast alle Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Nur bei der Jugendleitung wurde noch kein geeigneter Nachfolger gefunden. Hier die neue Vorstandschaft von Treu Bayern Kirchasch:

TBK Vorstandschaft 2019 web

v.l. Christian Strasser, Böllerabteilungsleiter; Regina Holzner, 1. Schriftführerin; Stefan Hörmann, 1. Schützenmeister; Florian Maier, Sportleiter; Gerhard Zollner, 2. Schützenmeister; Theresia Thalmeier, 2. Kassier; Christof Kronseder, 2. Schriftführer; Christian Prang, 1. Kassier und Böllerschußmeister.

Um 22:45 Uhr wurde der offizielle Teil der Generalversammlung beendet. Mit dem Beamer wurden noch einige alte Bilder zur Belustigung aller Anwesenden an die Wand geworfen; „Was war das früher für eine geile Zeit“, da waren sich alle einig!!

Trad. Dreikönigswatten im Schützenheim

Am Dreikönigstag 2019 war es mal wieder so weit. Massen strömten ins Schützenheim der Treu Bayern Schützen – nein, natürlich nicht, 43 Mitglieder von den Kriegern und Schützenverein fanden sich zum Watten ein. Drei von den Schützen wurden für den Service abkommandiert, Der Vorstand zum Schreiben, die anderen machten Küche und Bedienung.

20190106_221618

Die meisten Spieler suchten sich selber zusammen. Sieben Spiele mußten absolviert werden. Da viele bei beiden Vereinen Mitglieder sind, wurde an mehreren Tischen durch das Los entschieden, welche Paarung für den jeweiligen Verein spielt. Per Beamer wurden gleich die gewonnenen Spiele eingetragen und auf den Schirm geworfen. Mit der Vorschau wurde immer mehr klar, dass die Schützen diesmal die Hosen runterlassen müssen. Mit den letzten Tischen sahen alle, daß der Rückstand nicht mehr einzuholen war. Erfreulich war die Anzahl der weiblichen Mitspieler. Auffällig war der 80 prozentige Verzehr von hellem Bier. Es wurden einige Kästen geleert.

20190106_234145

Hier nun die besten und die nicht so erfolgreichen Mitspieler zwischen den beiden Vorständen links Stefan Hörmann, Treu Bayern und rechts Anton Schwinghammer von den Kriegern. Als Anerkennung erhielten die beiden erfolgreichsten Spieler Christof Kaiser und Markus Zollner je ein Sixpack. Trostpflaster bekamen Tobias Maier und Andreas Zollner. Aber Ihr wisst ja, „dabei sein ist alles“.

Hier ist die Ergebnissliste.