Böller

Boellerschuetzenzeichen Treu Bayern KirchaschIm Herbst 2004 gründeten, aus einer Laune heraus, angestoßen von unserem Schützenmitglied und Ausbilderin Silvia Zollner, 16 Schützen die Böllerschützengruppe des Schützenvereins „Treu Bayern Kirchasch“

Es waren:

Silvia Zollner, Abteilungsleiterin,  Christian Prang, Schußmeister,  Sonja Adlberger,  Rainer Althier,  Georg Fertl,  Klaus Hörmann,  Stefan Hörmann,  Regina Hörmann,  Rupert Krämer,  MartinMair,  Helmut Rieger,  Walter Rieger,  Dieter Schneider,  Josef Schneider,  Anton Schwinghammer,  Gerhard Zollner

Natürlich darf man mit einem Böller nicht so einfach schießen. Also besuchten die Schützen am 12.11.2004 einen Grundlehrgang zum Schießen mit Böllern, Standböllern und Kanonen in Neufinsing. Nach der Prüfung wurden die Sprengstofferlaubnisse ausgegeben. Aber es fehlten noch die Böller zum Schießen. Beim Böllerbauer Pfnür in Maria Gern bei Berchtesgaden wurden die Böllerschützen fündig. Es wurden Hand- und Schaftböller mit verschiedenen Größen geordert, die dann nach den Vorstellungen jedes einzelnen Böllerschützen gefertigt wurden. Ohne eine gescheite Bölleruniform, Janker und Lederhose, schaut es ja nach garnichts aus. Also gings nach Hohenthann zum Bekleidungsspezialisten „Modehaus Kirner“. Dort wurden alle Schützen passend eingekleidet. So, nun waren alle bereit, auf die Menschheit losgelassen zu werden.

Aktuell

Landkreisböllertreffen 2019 in Steinkirchen

Am Samstag, den 8. Juni 2019 fuhren 10 Böllerschützen mit Anhang zum Landkreisböllertreffen nach Steinkirchen. Im Rahmen des 30 jährigen Gründungsfest der Holzlandböllerschützen Kögning hatten eine der ältesten Böllerschützen aus dem Landkreis Erding zum Schießen eingeladen. Fünf Schüsse wurden in den blauen Himmel gejagt; grad schee war´s. Auffallend war ein riesiger Standböller, der große runde […]

Aufwecken von Böllerschütze Alexander Schwinghammer

Am Samstag, den 2. Juni trat unser Böllerschütze vor den Traualtar der Pfarrkirche in Bockhorn. Unsere Böllerschützen kamen um 05:45 zum Aufwecken in Breitasch zusammen. 2 x Reihenfeuer und einmal Salut wurden geschossen. Danach wurden Weißwürste, Brezen und eine frische Halbe serviert. Die Feuerwehr und verschiedene Freunde feierten gleich mit, bis der Hochzeiter zum Herrichten […]

Böllerschießen beim Aufstellen des Maibaums Jungbauernschaft Altenerding

6 Böllerschützen schoßen beim Maibaumaufstellen der Jungbauernschaft auf der Kirche in Altenerding eine langsames Reihenfeuer .