TBK Koenig 2018 (16)

Königsproklamation, Vereinsmeister und Preisschießen 2018

Am 22. April 2018 war es wieder so weit- Königsproklamation. Um 09:30 Uhr trafen sich die Mitglieder unseres Schützenvereins in Vereinskleidung, um am Gottesdienst in der Kirche in Kirchasch teilzunehmen. Es war wieder einmal ein schönes Bild in der Kirche, natürlich war die Fahne auch dabei. Nach der Kirche trafen sich alle Mitglieder im Schützenheim um die Preise, Vereinsmeister und Könige zu bestimmen. Zur Mittagsessenzeit wurden Schweinelendchen mit Spätzle und knackigem Gemüse serviert. Zum Abschluß gab es noch Kaffee und Kuchen.

TBK Koenig 2018 (10)

Für 20 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Andrea Hörmann und Rosi Prang (4. und 6. v.l.). 30 Jahre haben Rainer Althier und Marlene Rieger auf dem Buckel. (5. und 9. v.l.). 40 jahre im Verein sind Siegfried Brandlhuber, Manfred Lämmlein. Hans Pregler und Herbert Rieger (1., 3., 7. und 8. v. l.) Alle schützen erhielten eine Urkunde und unsere Vereinsnadel.

TBK Koenig 2018 (11)

Vereinsmeister 2018 von links: Theresa Bauer, 2. Schützenmeister Gerhard Zollner, Annika Schön, Rainer Althier, Martin Maier, Christian Prang, Lucas Stadler, Maria Maier, Silvia Zollner, Simone Bauer, Alexandra Zollner, Florian Maier und Schützenmeister Stefan Hörmann.

Der Schützenkönig 2018 ist Schützenmeister Stefan Hörmann, die Wurstkette hängte sich Georg Hörmann um. Brezenseppl ist der Schützenkönig von 2017 Christian Prang.

Jugendkönigin 2018 ist Alexandra Zollner. Die Wurstkette bekam Annika Schön umgehängt. Brezenkönig ist der Jugendkönig 2017 Lukas Stadler.

Die Bilder von der Köniksproklamation findet Ihr in der Bildergalerie. Das Ergebnisheft könnt Ihr hier herunterladen. Ergebnisheft

Den Zeitungsartikel vom Erdinger Anzeiger findet ihr hier. Erdinger Anzeiger Zeitunsartikel

90 Geb. Gartner

90. Geburtstag vom Grafensepp Josef Gartner aus Breitasch

Am Freitag, den 20. April besuchten der Schützenmeister Stefan Hörmann, der Kassier Christian Prang und der Nachbar, Schützenmitglied Klaus Hörmann unseren Grafen Sepp zum 90. Geburtstag. Natürlich kamen Sie nicht mit leeren Händen, ein Geschenkkorb mit allerlei Köstlichkeiten wurde natürlich an den Jubilar übergeben. Bei Bier und Brotzeit verbrachten die Mitglieder ein paar vergnügliche Stunden.

IMG_8661